Neues DLC Apocalypse ab heute verfügbar

  • Wenn Ihr Probleme mit der Performance habt, müsst Ihr nicht auf Eurem Rechner nach Fehler suchen.

    Laut "Battlefield-Inside" gibt es scheinbar einen Fehler im Update.


    Hier ein Auszug:

    Quote

    Ein schwerer Fehler im Battlefield 1 Februar Update macht das Spiel auf der Playstation 4 unspielbar. Auch PC Spieler sowie Xbox One Spieler äußern teilweise schwere Performance-Einbrüche mit dem neuen Battlefield 1 Update.

    Die ersten Erkenntnisse zeigen, dass sobald man einen Gegner trifft oder aber selber unter Beschuss steht, es zu starken Frame-Einbrüchen kommt. Das dadurch entstehende „Mircostottern“ bzw. die auftretenden Lags und Mini-Frezzes sorgen für starke Performance-Einbrüche und machen ein Spielen unmöglich.

    Seitens DICE wurden die Probleme bereits untersucht und das Ergebnis der Untersuchung bestätigt, dass sich ein schwerer Fehler ins Battlefield 1 Februar Update eingeschlichen hat.

    Laut den Entwicklern tritt der Fehler nur auf, wenn man die neuen Assignments und deren Abhängigkeiten verfolgt. Vorübergehend wäre es also wohl nicht verkehrt den Fortschritt der neuen Waffen und Service Assignments nicht zu verfolgen, um selber spielen zu können und anderen Spielern das Spiel nicht auch zu versauen. In dem Fall dürft ihr mit keiner der Waffen, die im Rahmen der Assignments verwendet werden müssen, nutzen. Alternativ kann aber auch das abschließen der Assignments das Problem lösen. Wie DICE das Problem beheben will, ist derzeit noch nicht bekannt.

    [Quelle]